Fit In and Keep

Braugoldareal

Städtebauliche Leitidee, Konzeption und Einfügung in das Umfeld.

Der Entwurf erhält die Silhouette, die durch die prägnanten Kubaturen von Schwankhaus, Gärhaus, Sudhaus und Maschinenhaus entsteht. Dabei soll die stadtbildprägende, erhaltenswerte Bausubstanz des ehemaligen Brauereigeländes sinnvoll in neue Nutzungen überführt werden.
Die Konzeption des urbanen Stadtquartiers beruht auf dem Gedanken des sensiblen Einpassens und Einfügens der Neubauten und dem Erhalt des Bestands.

Projekttyp
Nichtoffener Realisierungswettbewerb

Ort
Erfurt

Bauherr
GSW Frankfurt am Main

Completion of an urban City District

Marian Cichewicz

nächstes Projekt