High & Low

Hotel am Technologiepark

Hotel am Technologiepark Haiger. Natur und moderne Technik im Einklang.
Eingebettet in die Landschaft empfängt das Hotel die Besucher mit einer kontrastreichen Geste im Spannungsfeld zwischen Natur und Architektur, Industrie und Behaglichkeit.
Am südlichen Ende des Technologieparks Kalteiche in direkter Blicklage von der A45 liegt das Grundstück nördlich der Autobahn mit einem 360 Grad Blick über eine beeindruckende sanfte bewaldete Hügellandschaft. Ein im Südosten aufgeforsteter Bereich stellt das markante Gebäude von der Autobahn blickend gleich einer Theaterinszenierung wirkungsvoll auf eine Waldlichtung eingerahmt von der Natur. Dafür wird die vorhandene Waldstruktur im Osten mit seinem am Fuße liegendem Wildwechselstreifen mit der Neupflanzung im Südwesten als Inszenierung des Ensembles trichterförmig renaturiert. Mit dem selbstbewussten 12 m weit auskragenden Hotelgebäude über einem skulpturalen Sockel schwebend ist das Hotel der weithin sichtbare neue Auftakt des Technologieparks. Besonders gut sichtbar wird dies von Haigerseelbach kommend.

Projekttyp
Wettbewerb

Ort
Haiger

 

Simply Fascinating

Andreas Moser
Großzügigkeit, einfache Orientierung, ein weiter Blick in die Natur und ein fließender Übergang zwischen Innen- und Aussenraum kennzeichnen die Lobby des Hotels.
© GREENBOX Landschaftsarchitekten

nächstes Projekt